Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen

Wir dürfen euch endlich wieder ohne große Einschränkungen bei uns zum
Training begrüßen.

Bitte beachtet folgende Punkte und Tipps für einen optimalen Wiederbeginn:

  1.  Training und Kursbesuche sind unter Beachtung des Mindestabstandes
    von 1,50 m , jedoch OHNE Voranmeldung und OHNE Vorlage eines ,, Negativ
    Tests,, wieder uneingeschränkt möglich!

  2. Das Tragen eines medizinischen Mund- und Nasenschutzes ist nur noch
    in der Umkleide vorgeschrieben!

  3.  Die Sauna- und Poolnutzung ist unter Beachtung des Mindestabstandes
    von 1,50 m ebenso möglich!

  4. Bitte bringt eure eigene Trinkflasche und Handtuch mit.

  5. Nur im HNC bleiben die Einschreibelisten für die Kurse bestehen.

Endlich können wir euch wieder ,,Viel Spaß beim Training wünschen,,!!!
Solltet Ihr Fragen hinsichtlich eines neuen Trainingsprogramms oder eurer
Mitgliedschaft haben, sprecht uns bitte einfach an!

Infos zur Kompensation

Auf Grundlage der aktuellen Ausnahmesituation im Rahmen der Corona-Krise wollen wir den Zusammenhalt in dieser schwierigen Situation dokumentieren.

Als Kompensation der Beitragszahlung während der behördlichen Schließungszeit des Studios vom 02.11.2020- 31.05.2021 (30 Wochen) möchte ich folgende Variante wählen:

Trainingsgutschein für Dritte

Für die gezahlten Beiträge während der Schließung erhält das Mitglied einen Trainingsgutschein für eine Freundin, Bekannte, die noch keine Mitgliedschaft mit dem Studio abgeschlossen haben. 

Dieser beinhaltet 30 Wochen Training inklusive einer Einweisung für den Gutscheininhaber. Die Laufzeit der Mitgliedschaft des Mitglieds bleibt bei dieser Regelung unverändert, so dass sich der Zeitraum der Schließung nicht auf die Laufzeit der Mitgliedschaft auswirkt. 

Bitte sendet uns einfach per Mail (wilhelmgalerie@ladys-1st.de) den Namen der Freundin und den Zeitraum der Gutschrift. Wir bereiten den Gutschein vor und hinterlegen ihn am Empfang zu Abholung bereit.

Geschenkt

Ich möchte keine Kompensation für die gezahlten Beiträge, um das Studio bei der Sicherung seiner Existenz zu unterstützen. Ich schenke dem Studio die während der Schließungszeit gezahlten Beiträge. 

Die Laufzeit der Mitgliedschaft bleibt bei dieser Regelung unverändert, sodass sich der Zeitraum der Schließung nicht auf die Laufzeit der Mitgliedschaft auswirkt.

Beitragsfreie Vertragslängerung

Für die gezahlten Beiträge während der Schließungszeit vom 02.11.2020-31.05.2021 (30 Wochen) möchte ich eine beitragsfreie Zeit von:

-6 Wochen,  -12 Wochen, -18 Wochen, -24Wochen oder -30 Wochen

an einem Stück in Anspruch nehmen.


Dadurch verlängert sich die Laufzeit der Mitgliedschaft ebenso um den gewählten Zeitraum!

Ich möchte die Existenz des Studios unterstützen und habe deswegen einen kürzeren Zeitraum als 30 Wochen für die Kompensation der Beitragszahlung während des Schließzeitraumes gewählt. Die restlichen Beiträge, die während der Schließzeit angefallen sind, schenke ich dem Studio.

Die Beitragsgutschrift für den gewählten Zeitraum erfolgt beginnend ab dem Zeitpunkt der übernächsten Abbuchung.

Vielen dank für deine Unterstützung!

Nach Abgabe des Antrages erfolgt automatisch die Bearbeitung. Bitte habt Verständnis dafür, dass ihr nicht noch einmal extra eine Bestätigung erhaltet!

Zeitraum - Trainingsgutschein für Dritte:

Datenschutzerklärung *

Zusammenfassung

Ich, , wähle am Standort die Kompensationform "".

Meine E-Mail Adresse lautet:


Pflichtfelder sind mit * markiert.

Öffnung Fitnessstudios „Lady´s 1st.“ Frauen Fitness Potsdam

Hygienekonzept

  1. Ein Training  kann grundsätzlich nur nach erfolgter telefonischer
    Terminvereinbarung erfolgen.

  2. Dem Sportausübenden mit einem gebuchten Termin kann nur der Zutritt
    gewährt werden, wenn  bei der Person  aktuell kein typisches Symptom oder
    sonstiger Anhaltspunkt für eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2
    vorliegt; typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2
    sind Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder
    Geschmacksverlust.

  3. Darüber hinaus kann einem Sportausübenden mit einem gebuchten Termin nur
    der Zutritt gewährt werden, wenn die Trainierende einen der folgenden
    Nachweise vorlegt:

    a -  sie ist negativ auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus getestet
    und kann einen auf sie ausgestellten Testnachweis nach § 2 Nummer 7 der
    COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung vorlegen; dieser Test darf
    nicht älter als 24 h sein.

    oder

    b -  sie legt einen Impfnachweis als Nachweis des Vorliegens einer
    vollständigen Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2  vor; seit der
    letzten Einzelimpfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein.

    oder

    c- sie legt ein Genesenennachweis  hinsichtlich des Vorliegens einer
    vorherigen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2  vor; die Infektion muss
    mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegen.

  4. Beim Betreten und Verlassen des Studios, in der Umkleide und beim Warten
    vor dem Kursraum ist immer einen medizinischen Mund- und Nasenschutz zu
    tragen. Bei der sportlichen Betätigung ist dieser jedoch nicht notwendig.

  5. Die Nutzung der Toiletten, Umkleiden und Duschen sind erlaubt. Die
    Nutzung der Trockensauna ist ab dem 11.06.2021 wieder möglich. Die
    Inbetriebnahme der Feuchtsauna hingegen ist weiterhin nicht erlaubt sind.

  6. Kundenkontaktdaten, sowie Zeitpunkt des Betretens und Verlassens des
    Fitnessstudios werden in elektronischer Form über die Studiosoftware
    dokumentiert und dem zuständigen Gesundheitsamt auf Verlangen unverzüglich
    zur Verfügung gestellt. Hierzu wird vor dem Trainingsbeginn das
    Einverständnis erteilt.

  7. Kunden müssen sich nach Betreten des Fitnessstudios die Hände
    desinfizieren. Auf nicht kontaktfreie Begrüßungsrituale (Händeschütteln
    etc.) wird verzichtet. Entsprechende Aushänge zur Handhygiene werden
    veröffentlicht.
Top cross