Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen

Bitte beachtet folgende Punkte und Tipps:

Wie sind die Einlassbedingungen?
Sie erhalten Zutritt, wenn Sie eines der beiden nachfolgenden Gs erfüllen:

– Geimpft
Mit Impfausweis / digitalem Impfpass und Personalausweis. Als vollständig
geimpft gilt, wer 14 Tagen zuvor seine Zweitimpfung erhalten hat. Dabei muss
es sich um in der EU zugelassene Impfstoffe handeln. Bei Impfungen des
US-Herstellers Johnson & Johnson genügt eine Impfung für den vollen Schutz.
Bei Genesenen ist ebenfalls eine Impfung für den vollen Schutz in Verbindung
mit dem Genesenen-Nachweis ausreichend.

– Genesen
Mit Genesenen-Nachweis durch das Gesundheitsamt und Personalausweis. Als
genesen gilt, wessen Corona-Infektion nicht länger als sechs Monate und
nicht weniger als 28 Tage zurückliegt.

Wichtige Information für den Einlass unserer jüngeren Gäste!
Bitte beachten Sie, dass mit der neuen Corona-Umgangsverordnung ab
28.08.2021 auch für Kinder ab 6 Jahren ein Testnachweis für den Einlass in
unsere Therme vorgelegt werden muss.

Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder unter 6 Jahre sowie Schülerinnen
und Schüler, die im Rahmen eines verbindlichen Schutzkonzeptes der von ihnen
besuchten Schule regelmäßig getestet werden. Als Nachweis für Schülerinnen
und Schüler für den Einlass ist der schulische Testnachweis ausreichend
(d.h. die von einem Sorgeberechtigten unterzeichnete Bescheinigung über das
negative Ergebnis eines durchgeführten Selbsttests, der Test kann älter als
24 h sein).

2. Training und Kursbesuche sind unter Beachtung des Mindestabstandes
von 1,50 m  OHNE Voranmeldung uneingeschränkt möglich!

3. Das Tragen eines medizinischen Mund- und Nasenschutzes ist im gesamten
Studio (außer beim Training) verpflichtend !

4.  Die Sauna- und Poolnutzung ist unter Beachtung des Mindestabstandes
von 1,50 m ebenso möglich!


5. Im Ladys-1st im Havel-Nuthe-Center  bleiben die Einschreibelisten für die
Kurse bestehen.

Viel Spaß beim Training!
Solltet Ihr Fragen hinsichtlich eines neuen Trainingsprogramms oder eurer
Mitgliedschaft haben, sprecht uns bitte einfach an!

Öffnung Fitnessstudios „Lady´s 1st.“ Frauen Fitness Potsdam

Hygienekonzept

  1. Ein Training  kann grundsätzlich nur nach erfolgter telefonischer
    Terminvereinbarung erfolgen.

  2. Dem Sportausübenden mit einem gebuchten Termin kann nur der Zutritt
    gewährt werden, wenn  bei der Person  aktuell kein typisches Symptom oder
    sonstiger Anhaltspunkt für eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2
    vorliegt; typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2
    sind Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder
    Geschmacksverlust.

  3. Darüber hinaus kann einem Sportausübenden mit einem gebuchten Termin nur
    der Zutritt gewährt werden, wenn die Trainierende einen der folgenden
    Nachweise vorlegt:

    a -  sie ist negativ auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus getestet
    und kann einen auf sie ausgestellten Testnachweis nach § 2 Nummer 7 der
    COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung vorlegen; dieser Test darf
    nicht älter als 24 h sein.

    oder

    b -  sie legt einen Impfnachweis als Nachweis des Vorliegens einer
    vollständigen Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2  vor; seit der
    letzten Einzelimpfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein.

    oder

    c- sie legt ein Genesenennachweis  hinsichtlich des Vorliegens einer
    vorherigen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2  vor; die Infektion muss
    mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegen.

  4. Beim Betreten und Verlassen des Studios, in der Umkleide und beim Warten
    vor dem Kursraum ist immer einen medizinischen Mund- und Nasenschutz zu
    tragen. Bei der sportlichen Betätigung ist dieser jedoch nicht notwendig.

  5. Die Nutzung der Toiletten, Umkleiden und Duschen sind erlaubt. Die
    Nutzung der Trockensauna ist ab dem 11.06.2021 wieder möglich. Die
    Inbetriebnahme der Feuchtsauna hingegen ist weiterhin nicht erlaubt sind.

  6. Kundenkontaktdaten, sowie Zeitpunkt des Betretens und Verlassens des
    Fitnessstudios werden in elektronischer Form über die Studiosoftware
    dokumentiert und dem zuständigen Gesundheitsamt auf Verlangen unverzüglich
    zur Verfügung gestellt. Hierzu wird vor dem Trainingsbeginn das
    Einverständnis erteilt.

  7. Kunden müssen sich nach Betreten des Fitnessstudios die Hände
    desinfizieren. Auf nicht kontaktfreie Begrüßungsrituale (Händeschütteln
    etc.) wird verzichtet. Entsprechende Aushänge zur Handhygiene werden
    veröffentlicht.
Top cross